Schulübung Winkelbrunn

29. Februar 2020
Test Tag für Nachrichten
Vegetationsbrände Taktik und Technik waren das Thema der letzten Schulübung. Im Anschluss ein Vortrag über Förderprogramme der Bayerischen Forstwirtschaft

Durch den Klimawandel und die immer länger andauernden Trockenperioden mit langanhaltenden hohen Temperaturen, wird die Wald- und Flächenbrandbekämpfung immer mehr zu einem Einsatzschwerpunkt der Feuerwehren. Auch unsere Feuerwehr wurde in den letzten Jahren zu mehereren Flächenbränden zum Einsatz gerufen. In den einstündigen Vortrag von Kommandant Markus Fuchs wurde die neuesten Methoden und Erkenntnissen zur Taktik und Technik der Vegetationsbrandbekämpfung vorgestellt und die einzelnen Vor- und Nachteile der einzelnen Strategien diskutiert. Die örtlichen Feuerwehren ist die Kavallerie in der Brandbekämpfung, ohne die kein Waldbrand, Flächenbrand oder Moorbrand endgültig gelöscht werden kann.

Im Nachgang erläuterte in einem interessanten Vortrag uns Feuerwehrmitglied und Forstbeamter Johannes Riepl die Möglichkeiten über Föderprogramme der Forstwirtschaft.