Containerbrand Kurhaus Freyung

Am ersten Tag des neuen Jahres mussten wir schon zum ersten Einsatz ausrücken. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein Müllcontainer zwischen Kurhaus und Bundespolizei in Brand. Bei dem Einsatz stand dieser in Vollbrand, woraufhin zwei Atemschutzgeräteträger aus Freyung diesen ablöschten. Auf Grund der enormen Rauchentwicklung wurde ebenso das Kurhaus kontrolliert, ob alle Fenster geschlossen sind und die Gäste nicht gefährdet werden. Wir stellten einen Sicherungstrupp und bauten eine zusätzliche Löschwasserversorgung auf. Der Container wurde von Mitarbeitern des städtischen Bauhofs abgeholt und in den Bauhof verbracht. Dort löschten diese letzte Glutnester. Nach 1 Stunde war der Einsatz beendet.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene+FME
Einsatzstart 1. Januar 2020 21:15
Mannschaftstärke 21
Einsatzdauer 1
Fahrzeuge MTW
LF 8/6
Alarmierte Einheiten Freyung 40/1